Id-dar > Lingwi oħra > Il-kontenut

PTFE hat hatruce Vakuumeigenschaften

Jul 25, 2018

Polytetrafluorethylen, allgemein bekannt als Kunststoffkönig, istand Handelsname Teflon, ein Polymer von Tetrafluorethylen, da weiß oder gebrochen weiß ist. Es ist bei hohem Druck durch e Gemisch aus Trichlormethan und Flußsäure und Polymerisieren Tetrafluorethylen (Pulver) bei 370 grad.] C, das erhaltene Polver der-tetrafluorethylen, gesintert, ein harten, nicht-thermoplastischen und nicht-produzieren Poröses Harz. Obwohl Polytetrafluorethylen PTFE meistens kristallin ist, hat es keinen Schmelzpunkt. Seine Plastizität nimmt mit steigender Temperatur zu, während sich die mechanischen Eigenschaften stark verschlechtern. Darüber hinaus wird es bei Temperaturen oberhalb von 327 ° C fl-inbejjed fließendes amorphes Gel umgewandelt. Bei Temperaturen über 400ºC zersetzt sich das Polytetrafluorethylen PTFE und setzt ein giftiges flüchtiges Fluoridgas frei. Seine Tieftemperaturleistung ist ebenfalls sehr gut, seine Zähigkeit kann bei Temperaturen unter -80 ° C wżati.

Da die Struktur von Polytetrafluorethylen dicht ist, hat es ausgezeichnete Vakuumeigenschaften. Seine geringe Durchlässigkeit, sein Dampfdruck und Gasungsrate bei Raumtemperatur sind sehr niedrig, besser als Gummi und andere Kunststoffe. Der Dampfdruck bei 25 ° C beträgt 10 -4 Pa u bei 350 ° C 4 × 10 -3 Pa.

Der Reibungskoeffizient zwischen dem PTFE Polytetrafluorethylen Stahl mit sich selbst oder mit einem niedrigen Reibungskoeffizienten von Stahl 0,02 bis 0,1 ist, können als ölhaltiges Materjal verwendet werden, es kann auch bewegliche Vakuumdichtung verwendet werden, jedoch muss eine gute Wärmeleitfähigkeit sichergestellt Sess (oder modifikaturier Fluorkunststoff), um Schäden durch Reibung und Überhitzung zu vermeiden.